Bücher

Samstag, 23. April 19:00

"an den seiten die irrtümer"

oder: „Frantz hüpft den Tuttis hinterher." Ein Streifzug durch zwanzig

Jahre Kultur vor Ort. — Zwanzig Jahre hat der Schriftsteller,

Kulturorganisator und Maler Reinhard Rakow Kunst, Musik und Literatur im

Oldenburger Land als Rezensent, Laudator, Kritiker oder einfach nur als

wacher Zeitgenosse begleitet. Sein neues Buch versammelt ausgewählte

Texte, die darüber entstanden sind, vom Tagebucheintrag über

Zeitungsartikel bis hin zu Rede und Essay. Die Lesung präsentiert einen

Querschnitt: nachdenklich und nadelstichig, einfühlsam und engagiert.

 

rakow & berger 2014.04.27-2

.

.

..

Mehr Informationen unter http://www.reinhardrakow.de

wellenlinie_1

    image_pdf
    juergen-albers.jpg
    • 110994Besucher:
    • 2185pro Monat:
    • 84pro Tag:
    • 0Online: