Freitag, 06. April, 20:00

Wiebke Eymess & Fridolin Müller

       Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie

Entwaffnend komisch bis romantisch-melancholische,
politisch-agitierend bis kalauernd versöhnliche,
junge Kleinkunst.


Wenn sich das real-fiktive Liebespaar nicht gerade äußerst unterhaltsam verquatscht, singen und tanzen sie selbstkomponierte Lieder, spielen auf der Lichtorgel und führen

eine Smartphonie auf. Ein Knaller folgt auf den anderen.
Aber ganz leise.


Kurz vor dem Weltuntergang bringen Wiebke Eymess und Friedolin Müller ein neues Programm auf die Bühne. Während die Zivilisation eine Endzeitmelodie aus dem letzen Loch pfeift, basteln die Zwei von der Fensterbank an einem finalen Feuerwerk, das nur aus Zündschnüren besteht.

Und im Kopf der Zuschauer beginnt es zu leuchten!

 

Eintritt 18 € (Vorverkauf 16 €)
wellenlinie_1

    image_pdf
    spathquartett.jpg
    • 114381Besucher:
    • 1708pro Monat:
    • 88pro Tag:
    • 1Online: