image_pdf
Clemens Rittel

Clemens Rittel

brot und lyrik-20161202-1

Freitag, 03. November, 19:00

Lesebühne

     Brot & Lyrik

 

Langatmige Leseleier und lustloses Lesungspublikum? Nicht in der Kulturmühle!

Bei der Lesebühne „Brot und Lyrik“ ist Unterhaltung garantiert.
Hier treffen junge Künstler aus dem Genre Poetry Slam mit neuen Ideen
auf die Welt der Poesie und begleiten euch durch einen Abend voller Spannung, Spaß und Lyrik

 

 

Eintritt Frei 
wellenlinie_1

    Lesebrille auf alten und neuen Büchern in verschiedenen Druckschriften, aufgenommen am 2.4.2012. Foto: Jens Kalaene dpa/lbn

    Samstag, 28. Oktober, 19:30

    Bücherwochen

         Vortrag / Lesung Dr. Klaus Thörner

     

    „Arbeit macht frei“
    Martin Luthers Antijudaismus, protestantische Arbeitsethik und die Folgen

     

    Dr. Klaus Thörner aus Oldenburg:

      Dipl.-Sozialpädagoge und Sozialwissenschaftler

     

    weitere Info´s unter: http://www.reinhardrakow.de/

    wellenlinie_1

      la-signora-3-2017-10-14

      Samstag, 14. Oktober, 20:00

      Comedy

           La Signora 

       

      La Signora

      „Träume und Tabletten“

      Da isse wieder: Sie ist nicht eine Frau, sondern DIE Frau. La Signora. Diseuse. Direkteuse.

      Dompteuse. Mit Dutt und Denkerstirn revolutioniert Carmela de Feo auch in ihrem dritten

      Bühnenprogramm wieder gängige Auffassungen weiblicher Erotik. Und liefert dazu mondäne

      Gags im Akkord (eon).

      la-signora-2-2017-10-14Die Lady in Black is back: „Man nennt mich La Signora und ich bin eine Frrrauu.“ Mit diesem Satz

      hat sich Carmela de Feo selbst ein Comedy-Denkmal gesetzt. Mit Hirn, Scharme und Schnauze

      setzt sie neue Akzente in der deutschen Humorlandschaft. Schwarz ist das neue Pink: Die Femme

      Brachial gibt sich gewohnt kühn und kühl, zeigt aber auch jede Menge Gefühl.

      Nach ihren verzweifelten Bräutigamfang-Versuchen resigniert La Signora in ihrem dritten

      Programm keineswegs. Sie ist nicht mehr von Kopf bis Fuß auf Hiebe eingestellt, sondern scheucht

      sich selbst unbarmherzig wie einen Gaul durch den Ernst des Lebens. Sucht hemmungslos nach

      Menschen, denen es noch schlechter geht als ihr. Allen, die sinnsuchend durchs Leben stolpern,

      raunt das rassige Ruhrgebietsvollweib mit Italo-Wurzeln seine geballte Lebensweisheit zu: Für alles

      gibt es eine Lösung: „Träume nicht Dein Leben, sondern nimm Deine Tabletten!“

      Wenn die eiserne Lady aus Oberhausen mit flinken Fingern ihr Instrument umgarnt und ihr

      Mundwerk dazu Tango tanzt, liegt ihr nicht nur die Männerwelt zu Füßen. Virtuos und angstfrei

      tastet sie sich an die Themen, die uns wirklich bewegen: Ob Eskort-Service für Hässliche oder

      Frühstück nach dem Tod, mit jeder Menge Feuer im Faltenrock präsentiert die Schwarze Nudel des

      Frauenkabaretts mondänes musikalisches Komasaufen: Wahnwitzig mutiert sie von der „Sex

      Bomb“ zur Miss Marple. Und wenn die graubestrumpften Beine auch mal Riverdance tanzen,

      versinkt der Zuschauer hilflos im Bällchenbad der Emotionen.

      Trotzdem, La Signora zeigt immer noch, wer hier den Gehrock anhat. Fast meint man, unter ihrem

      gestrengen Nadelstreifenblüschen ein T-Shirt mit dem Aufdruck „Ich Chefin, du niente!“ aufblitzen

      zu sehen. Und wenn sie mit gestrengem Blick durchs Publikum marschiert, dann sollte der

      Zuschauer seine Tabletten griffbereit haben. Denn der fleischgewordene Mix aus Sophia Loren und

      Mutter Beimer ist der Traum, den bislang keiner gewagt hat, zu träumen. Ein Haarnetz für ein

      Halleluja!

       

      Weitere Info´s unter http://www.la-signora.de

       

       

      Eintritt 20 € (Vorverkauf 18 €)
      wellenlinie_1

        Lesebrille auf alten und neuen Büchern in verschiedenen Druckschriften, aufgenommen am 2.4.2012. Foto: Jens Kalaene dpa/lbn

        Freitag, 27. Oktober, 19:30

        Bücherwochen "FRIEDENLIEBEN"

             Vortrag / Lesung Thomas Praßer 

         

        „Das wird man ja wohl noch mal sagen dürfen!“
        Aktueller Rechtspopulismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit

         

        Thomas Praßer aus Bielefeld:

          Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung
          der Universität Bielefeld

         

        weitere Info´s unter: http://www.reinhardrakow.de/

        wellenlinie_1

          Lesebrille auf alten und neuen Büchern in verschiedenen Druckschriften, aufgenommen am 2.4.2012. Foto: Jens Kalaene dpa/lbn

          Samstag, 23. September, 19:30

          Bücherwochen "FRIEDENLIEBEN"

               Vortrag / Lesung Claire Deery 

           

           

          „Was bleibt.“
          Die Situation von Flüchtlingen in Deutschland
          nach den letzten Asylrechtsänderungen

           

          Claire Deery aus Göttingen:

            Rechtsanwältin, Vorsitzende Nds. Flüchtlingsrat, 
            Mitglied der Härtefallkommission

           

          weitere Info´s unter: http://www.reinhardrakow.de/

          wellenlinie_1

            Lesebrille auf alten und neuen Büchern in verschiedenen Druckschriften, aufgenommen am 2.4.2012. Foto: Jens Kalaene dpa/lbn

            Freitag, 22. September, 20:00

            Bücherwochen

                 Eröffnungsveranstaltung 

             

            „FRIEDENLIEBEN“

             

            DIE ANTHOLOGIE DER

            VI. BERNER BÜCHERWOCHEN 2017

            weitere Info´s unter: http://www.reinhardrakow.de/


            wellenlinie_1

              bremer-kriminaltheater-1-2017-05-20

              Samstag, 20. Mai, 20:00

              Bremer Kriminaltheater
                   „Die Panne“

               

              Friedrich Dürrenmatt, die Panne

              bremer-kriminaltheater-2-2017-05-20

              Alfredo Traps hat auf einer Geschäftsreise eine Autopanne, die

              ihn zwingt, in dem Kaff, in dem sein Auto liegenbleibt, zu

              übernachten. Da der Kleinviehzüchterverband tagt, sind die

              Hotels und Gasthäuser samt und sonders belegt. 

              In der Weißen Villa des Herrn Werge aber, heißt es, würden

              Fremdenzimmer angeboten. Herr Werge erweist sich als überaus

              großzügiger Gastgeber, der seinen Übernachtungsgast nicht nur
              zu
              einem opulenten Abendessen, sondern auch zur Teilnahme an

              einem Spiel einlädt, das von der illustren Runde älterer

               

              Herren, die sich in der Weißen Villa versammelt haben, offenbar regelmäßig betrieben wird.

               

              Während des mehrgängigen Menüs nimmt das Spiel allmählich Kontur an: die älteren Herren entpuppen sich als pensionierter Richter, Staatsanwalt, Verteidiger und Henker, die ihren ehemaligen Beschäftigungen nun zum bloßen Zeitvertreib nachgehen und „Gericht“ spielen. Meistens werden historische Prozesse nachgespielt, gern aber wird auch ein zufällig anwesender Gast zum Angeklagten ihrer unkonventionellen Gerichtsverhandlungen.

               

              Auf der Grundlage der Hörspielfassung hat Ralf Knapp eine ebenso kurzweilige wie hintergründige Solo-Lese-Performance entwickelt, in der er sämtliche Rollen übernimmt und sie dabei so plastisch Gestalt annehmen lässt, dass man mit dem Eindruck das Haus verlässt, man habe ein ganzes Ensemble auf der Bühne gesehen.

               

              Das in dem Stück vorkommende Menü wird von uns in einer Fingerfoodvariante
              zur Lesung gereicht.

               

              Eintritt 25 € incl. Essen (Nur Vorverkauf / Keine Abendkasse!!!)
              wellenlinie_1

                annie-heger-2-2017-04-29

                Samstag, 29. April, 20:00

                Annie Heger

                     „Watt’n Skandal“

                 

                Musikkabarett op platt

                anni-heger-4-2017-04-29Nachdem sie 2012 den Mephisto im plattdeutschen Faust am Oldenburgischen Staatstheater spielte, hat sie meine Muttersprache neu für sich und ihr künstlerisches Schaffen entdeckt.
                .

                Also schrieb sie ein charmant-komödiantisches Bühnenprogramm op platt. WATT’N SKANDAAL!

                .
                Mit diesem Programm tourt sie seit Februar 2013 durch ganz Norddeutschland. Ausschnitte daraus konnte man seitdem bei großen Open-Air Festivals bis hin zu abendfüllenden Shows im Ohnsorg Theater in Hamburg sehen.
                Und sie hat etwas zu erzählen. Ihr Leben fing ja schon skandalös an, mit schwarzen Haaren: „Watt is de schwart!“ Dabei hätte es blond so einfach sein können…
                Was also tun? Getreu dem Motto „Beter een lüttje Fisch, as gor keen up’n Disch!“, macht Annie aus der Not eine Tugend und präsentiert uns den Glamour einer gnadenlos unterschätzten Metropolregion der Herzen: den Glamour Ostfrieslands.

                In 90 Minuten singt und plaudert sie sich durch skurrile Geschichten, heiße Gerüchte, halbseidene Verschwörungstheorien und bewegende Erinnerungen, scherzt, kokettiert und redet sich in manch intimen Momenten regelrecht um Kopf und Kragen. Sie enthüllt neben wohl gehüteten Geheimnissen ungeahnte Wünsche und Sehnsüchte, und beweist noch ganz nebenbei, dass Platt eben doch sexy ist!

                 

                Eintritt 15 € (Vorverkauf 13 €)
                wellenlinie_1

                  brot und lyrik-20161202-1

                  Freitag, 28. April, 19:00

                  Lesebühne

                       Brot & Lyrik

                   

                  Langatmige Leseleier und lustloses Lesungspublikum? Nicht in der Kulturmühle!

                  Bei der Lesebühne „Brot und Lyrik“ ist Unterhaltung garantiert.
                  Hier treffen junge Künstler aus dem Genre Poetry Slam mit neuen Ideen
                  auf die Welt der Poesie und begleiten euch
                  durch einen Abend voller Spannung, Spaß und Lyrik

                  Eintritt Frei 
                  wellenlinie_1

                    folkbirds-1-2017-04-08

                    Samstag, 08. April, 20:00

                    !!! Abgesagt !!!! Folk, Jazz & mehr

                         Folkbirds Celtic Fire

                     

                    folkbirds-3-2017-04-08 !!!!! Fällt leider wegen Erkrankung aus !!!!

                    Folkbirds – veröffentlichen ihre CD "Celtic Fire" und gehen damit auf Tour von März bis Ende April 2017.
                    Zu hören sind sie hauptsächlich in Nord Deutschland, u.a. in Schwerin, Cuxhaven, Bremen, Bad Zwischenahn, Plüschow, Berne, Ückermünde, Damshagen, Osnabrück, Leer. Das Programm "Celtic Fire" bietet den Zuhörern eine Mischung aus irischer, schottischer und kanadischer Cape Breton Musik kombiniert mit Improvisationen, alten keltischen Volksweisen in modernen Arrangements und starken Blues-Einflussen sowie eigene Songs.

                    Durch die originelle Mischung von Stilen und Besetzungen ist das Programm besonders durch die Vielfalt attraktiv.

                    Virtuose Gitarren-soli und das Verschmelzen von den Frauenstimmen im irischen Gesang umrahmt von abwechslungsreichem, dynamischen Cajon-Spiel  macht den Musikabend atmosphärisch und farbenreich.

                    Folkbirds; Cara Thompson (Violine, Gesang und Klavier) und Dasha Wright (Violine, Bratsche und Gesang)

                    An der Gitarre und Bass; Kai Kampf und Veith Weers, Schlaginstrumente; Alex Petratos.

                     

                    Eintritt 12 € (Vorverkauf 10 €)
                    wellenlinie_1

                      Presse-WKR-Logo-1

                      "Maulwurf Grabowski" in Berne

                      Von Hannelore Johannesdotter
                       

                      wellenlinie_1

                        Presse-NWZ-Logo-1

                        Der Maulwurf Grabowski kommt in die Kulturmühle 

                        Von Luis Murschetz
                         

                        landkreis_delmenhorst_2_9d035617-490a-4dac-9818-8dbd143731b51-405x337Der Maulwurf Grabowski lebt auf der großen bunten Wiese eines Bauern am Stadtrand. Doch eines Tages wird sein behagliches und geruhsames Leben durch Baumaschinen gestört. Grabowski muss sich eine neue Wiese suchen. Wer wissen will, wie es weitergeht, sollte am Samstag, 3. Dezember, in die Kulturmühle in Berne, Lange Straße 74, kommen. Birgit Neemann vom Mobilen Figurentheater Bremen ist wieder zu Gast und führt das Stück „Der Maulwurf Grabowski“ nach dem Kinderbuch-Klassiker von Luis Murschetz auf. Geeignet ist das Stück, Dauer etwa 45 Minuten, für Kinder ab drei Jahren. Beginn ist um 15.30 Uhr. Der Eintritt kostet sechs Euro.

                        wellenlinie_1

                         

                         

                          rimg0201 

                          Kulturmühlen Team "Vorstand" im Wandel

                          sich veränderte Situation machen einen Wechsel im Vorstand notwendig
                           

                          Seit März 2016 hatte Clemens Rittel den Vorsitz in der Kulturmühle übernommen. Eine
                          hohes Ziel, da es galt ein fast komplett neues Team zu bilden das die mannigfaltigen
                          Aufgaben bewältigen kann.

                          Über die Monate hat sich ein festes Team gebildet das die Aufgaben über alle Bereiche
                          gemeinsam bewältigt.
                          Auch eine Handvoll fleißiger Helfer die immer bei Bedarf helfen
                          gehört dem Team an.


                          Doch ergeben sich manchmal private Ereignisse die es erforderlich machen das Leben ein
                          wenig ruhiger anzugehen.
                          So bat Clemens Rittel am Letzen Wochenende darum das Amt
                          niederlegen zu dürfen.
                          Er wird der Kulturmühle jedoch erhalten bleiben und unter anderem
                          die Internetpräsenz der Kulturmühle pflegen und einspringen wo "Not am Mann" ist.


                          Die Lücke schließt vorerst der stellvertretende Vorsitzende, Firouz Hanifi.


                          Wunsch ist es jedoch die Lücke bis zur JHV am 22.02.2017schließen zu können, da das
                          Jahr 2017 auch ein Jubiläumsjahr für die Berner Kulturmühle ist.
                          Das Team der Kulturmühle
                          freut sich über alle die sich bereit erklären werden Aufgaben zu übernehmen und damit Berne
                          einen wertvollen Ort der Kultur zu erhalten und diesen weiter auszubauen.

                           

                          Kulturmühle Berne e. V.
                          Langestraße 74
                          gegenüber Autohaus Lampe
                          27804 Berne
                          http://www.kulturmuehle-berne.de
                          KulturPhone: +49 (0)4406 / 9899 797

                           

                          Clemens Rittel

                          Lotsenstraße 5
                          27804 Berne
                          Handy : +49 151 / 540 699 86

                           

                          P.S.

                           

                          Das Team der Kulturmühle Berne besteht aktuell aus:

                          Vorsitzender
                            Vakant
                          Stellvertretender Vorsitzender
                            Firouz Hanifi
                          Geschäftsführer
                            Firouz Hanifi
                          Stellvertretene Geschäftsführerin
                            Moygan Elyasi
                          Finanzbeirat
                            Karin Dialer-Strakerjan
                          Programmbeirat
                            Ramona Kruse
                          Gebäudebeirat
                            Frank Kruse

                           

                          und unsere fleißigen Helfer die nicht alle benannt werden möchten, denen ich aber auch einen großen
                          Dank aussprechen möchte. Arbeiten wie z. B. Bewirtung, Reinigung, Aushelfen oder auch die
                          Jubiläumszeitschrift vorbereiten wird ohne zögern erledigt. Danke.

                           

                           

                           

                           

                           

                           

                          wellenlinie_1

                            Presse-NWZ-Logo-1

                            Von Barcelona nach New York

                            Filmabend am Freitag
                             

                            1_20020616_91971h-202x337Berne In der Kulturmühle Berne, Lange Straße 74, findet an diesem Freitag, 18. November, ein Filmabend mit dem Titel „Barcelona und New York – Diesseits & und Jenseits des Atlantik“ statt. Elfi und Wolfgang Heißenhuber zeigen in zwei Filmen die Besonderheiten der beiden Städte. Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro.

                            Barcelona, die katalanische Hauptstadt, lädt zum Flanieren ein, etwa über die berühmten „Rambla de Canaletes“ mit Gaucklern und Musikern. Cafés, Blumenstände und Brunnen laden zum Verweilen ein. Auch die Markthalle „Mercat de la Boqueria“ liegt in der Nähe. Hier bleibt kein Wunsch offen. Schinken, Weine, Ost und Gemüse werden in dieser Halle aus dem 18. Jahrhundert angeboten. Der spanische Künstler Miro hat mit Mosaiken die Pflastersteine geschmückt.

                            Auch die Kathedrale „Sagrada Familia“ des Architekten Antoni Gaudi sowie dessen Meisterwerk, die Cas Mila „La Padrera“, werden ein Thema des Films sein.

                            Der zweite Film widmet sich New York, der Metropolregion mit 18,9 Millionen Menschen. Die Stadt mit den höchsten Lebensunterhaltungskosten in den Vereinigten Staaten ist eine der teuersten Städte der Welt.

                            New York besitzt aber auch zahlreiche architektonische Sehenswürdigkeiten, 500 Galerien, 200 Museen und 150 Theater. Auch sie werden ein Thema im Film des Berner Künstlerehepaars sein.

                            wellenlinie_1

                             

                             

                             

                             

                             

                             

                             

                             

                              Presse-NWZ-Logo-1

                              Der Maulwurf Grabowski kommt in die Kulturmühle 

                              Von Torsten Wewer
                               

                              Berne Clemens Rittel hat aus privaten Gründen den Vorsitz im Vorstand des Vereins Kulturmühle Berne niedergelegt. Das hat er am Mittwoch mitgeteilt. Bis ein neuer Vorsitzender gefunden ist, übernimmt der stellvertretende Vorsitzende Firouz Hanifi kommissarisch den Vorsitz. Bis zur Jahreshauptversammlung am 22. Februar 2017 soll ein neuer Vorsitzender gefunden worden sein. Rittel hatte den Vorsitz erst im März übernommen. Er wird für den Verein weiter „im Hintergrund“ wirken, kündigte er an.

                              wellenlinie_1

                               

                               

                               

                               

                               

                               

                                BEMME_UP_2017.09.16www

                                Samstag, 16. September, 20:00

                                BEM!
                                  die intergalaktische Musikkomödie

                                BEM! ME UP – eine intergalaktische Musikkomödie für Saxophon, Tuba und Klavier

                                In seiner neuen Show begibt sich das Berliner Trio BEM! an Bord des Raumschiffs BEM!terprise auf
                                musikalische Mission und spielt die größten Weltraumhits seit dem Urknall. Ausgestattet mit den
                                hochsensiblen Bordinstrumenten Saxophon, Tuba und Klavier durchkreuzen die drei schauspielernden
                                Musiker mit Warpgeschwindigkeit die unendlichen Weiten des Alls, um ein geheimnisvolles Artefakt
                                aufzuspüren dem sagenhafte Kräfte nachgesagt werden.
                                Doch dann kommt es zu einem unerwarteten Zwischenfall…

                                 

                                Mit:
                                Miriam Dirr (Saxophon) als Käptn Mörk
                                Benjamin König (Tuba) als Butschakka
                                Enno Kraus (Klavier) als Leutnant E

                                Regie: Gregor Mönter

                                 

                                Eintritt 15 € (Vorverkauf 10 €)
                                wellenlinie_1

                                  Dienstag, 15. November, 19:00

                                  Kulturmühle untenTeam-Meeting: "Vorstand"
                                  Kulturmühle Berne e. V.
                                   

                                  Liebe Teammitglieder "Vorstand",

                                  das nächste, nicht öffentliche, Treffen findet am
                                  Dienstag, 15. November 2016 um 19:00 Uhr
                                  in der Kulturmühle
                                  statt.

                                   

                                  Themen:

                                   

                                  Veränderte Situation im Vorstand

                                   

                                  Sonstiges

                                     Gutscheine für Weihnachten

                                     Pressetermin(e)

                                     Künstlersozialkasse

                                     Programmheft 2017

                                   

                                     Personelles

                                        Reinigungskraft

                                        -Wer kümmert sich worum?-

                                   

                                    

                                  Mit freundlichen Grüßen

                                  Clemens Rittel

                                  wellenlinie_1

                                   
                                   
                                    Frauenfrüstück 1 2014 www

                                    Jeden 01. Mittwoch, 09:00 – 12:00

                                    Frauenfrühstück
                                    in der Mühle

                                    Zwischen klappernden Kaffeetassen und Käsebrötchen geht es zur Sache

                                    Seit 20 Jahren ist das Frauenfrühstück eine Institution in Berne. Wir treffen uns regelmäßig an jedem ersten Mittwoch im Monat gegen 9:00 in der Kulturmühle. „Wir sind eine offene Runde. Jede ist willkommen“. „Wie man sieht, ist jedes Alter vertreten“.Frauenfrühstück 2009

                                    Regelmäßig unternimmt die Gruppe gemeinsame Ausflüge. So ging es z. B. ins Klimahaus nach Bremerhaven, oder nach Berlin, zu einer Besichtigung des Reichstages. In diesen Jahr startet die Gruppe einen Ausflug nach Venedig.

                                    Weitere Info´s:
                                     Karin Dialer-Strackerjan
                                     Email : Frauenfruehstueck@kulturmuehle-berne.de

                                     Telefon : 04404 / 9878766

                                    Frauenfrüstück 2 2014 wwwwellenlinie_1
                                      dinkelbach-acappella-20161112-5

                                      Samstag, 12. November, 20:00

                                      beFive & Paraplü

                                      Leider hat die Erkältungswelle zugeschlagen, so daß wir

                                      das Konzert ausfallen lassen müssen.

                                       

                                       

                                      Das Ensamble beFive (ehem. Jaco de Musio):

                                      Jazzig-poppig, zuweilen witzig, aber auch mal melancholisch verträumt- so präsentieren die versierten Sängerinnen und Sänger des Oldenburger Acappella-Ensembles beFive ihre musikalische Leidenschaft mit dem ursprünglichsten aller Instrumente, der Stimme. Mit groovigen Rhythmen der 70er wie z.B von Stevie Wonder oder Earth, Wind & Fire, mit zartem Schmelz in der Stimme bei Balladen von Sting oder mit mitreissendem Bigbandswing wird der Zuhörer mitgenommen auf eine Reise durch die vokale Musikwelt der Neuzeit und erlebt Stimmen, die zu einem Gesamtklang verschmelzen aber auch mal temperamentvoll solistisch ausbrechen.

                                       

                                      In der Oldenburger Szene hat sich das gemischte Vokalquintett in den letzten Jahren unter ihrem früheren Namen „Jaco de Musio"durch gelungene Soloauftritte und ihr Mitwirken bei Veranstaltungen wie „Oldenburgs deftig Gröönkohleten“, dem Oldenburger Kultursommer, dem Uni-Acappella-Abend und bei „Classic meets Pop“ einen Namen gemacht und auch im Norddeutschen Raum, wie z.B beim „Really Unplugged“ Acappellafestival in Norden oder dem 1. Bremerhavener Acappellafestival, sowie bei internationalen Auftritten, z.B. beim "Real Acappella Festival“ in Västerås in Schweden konnten die 5 das Publikum begeistern.

                                       

                                      Zum Ensemble gehören:

                                      Olivia Kuhnert (Sopran), Britta Dinkelbach (Mezzo), Barbara Kothe-Lobmeyer (Alt), Scott Townsend (Tenor), Oliver Herbolzheimer (Bass)

                                       

                                       

                                      Das Ensemble Paraplü:

                                      "Das junge A Cappella Ensemble Paraplü aus Oldenburg verzaubert das Publikum nicht nur mit ihren klaren Stimmen, sondern auch mit ihrem harmonischen Zusammenklang. In ihren Auftritten entführen die vier jungen Frauen (Johanna (Alt), Linda (Mezzo), Marthe (Mezzo) und Nora (Sopran)) in verschiedenste Szenen, sei es in das sommerliche Schweden oder den Dschungel. Ihr Repertoire setzt sich aus Volksliedern aus aller Welt, aber auch aus Musicalstücken sowie älteren und neueren Kompositionen zusammen. Lassen Sie sich überraschen von einem Auftritt voller Klang, Sprachen, Humor und Bewegung!“

                                       

                                      Eintritt 15,00 € (Vorverkauf 13,00 €)

                                       

                                      wellenlinie_1

                                       

                                       

                                        bmvi-20161026-1

                                        Mittwoch, 26. Oktober, 18:15

                                        Auftaktwerkstatt "Süd"

                                        Versorgung & Mobilität in der Wesermarsch: Auftaktwerkstätten Nord – Mitte – Süd

                                         

                                        Sehr geehrte Damen und Herren,

                                        Nahversorgung und Mobilität spielen eine große Rolle für die Lebensqualität in ländlichen Räumen wie der Wesermarsch: „Wie komme ich zum Einkaufen, zum Arzt, zur Schule…? Welche Probleme gibt es, welche Lösungsideen?"

                                        Im Rahmen des BMVI-Modellvorhabens „Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen" möchte sich der Landkreis Wesermarsch mit weiteren Partnern aktiv dafür einsetzen, innovative Konzepte und eine zukunftsweisende Strategie zur Daseinsvorsorge zu entwickeln. Das Planungsbüro IGES mit langjähriger Erfahrung in dieser Thematik unterstützt uns hierbei.

                                        Für die Zukunftssicherung von Versorgung und Mobilität möchten wir die Belange der Menschen in der Weser-marsch vertieft berücksichtigen. Daher laden wir Sie herzlich ein, an einer von drei Auftaktwerkstätten teilzu-nehmen (24., 26. oder 31. Oktober). In jeder der Auftaktwerkstätten werden nach einer Kurzvorstellung des Mo-dellvorhabens mögliche Handlungsansätze anhand guter Beispiele aufgezeigt. Danach möchten wir in zwei Werkstattphasen Ihre Erfahrungen zur Situation von Versorgung und Mobilität in der Wesermarsch aufnehmen sowie Anregungen und Lösungsideen sammeln.

                                        Details zu den Veranstaltungsorten und Terminen entnehmen Sie bitte der gesondert angefügten Terminüber-sicht. Wenn Sie am Termin für „Ihre" Teilregion verhindert sind, können Sie gerne an einer der anderen Auftakt-werkstätten teilnehmen. Die Veranstaltungen sind inhaltsgleich.

                                        Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte melden Sie sich frühzeitig an bei:

                                        Frau Tönjes, E-Mail: susanne.toenjes@lkbra.de oder Tel.: 04401 927-493 oder Fax: 04401 927-339

                                        Mit freundlichen Grüßen

                                        i.A. Meike Lücke

                                         

                                        Kennen Sie schon unsere Projekt-Internetseite mit Infos zum Modellvorhaben?

                                         

                                        http://www.landkreis-wesermarsch.de/verwaltung-politik/fachdienste-im-ueberblick/buero-des-landrats/modellvorhaben-bmvi.php

                                         

                                        BMVI-Modellvorhaben „Versorgung & Mobilität"

                                         

                                        Es berät Sie: Meike Lücke

                                        Zimmer: WF – Poggenburger Str. 7

                                        Durchwahl: 04401-996902

                                        oder Zentrale: 04401-996900

                                        E-Mail: meike.luecke@lkbra.de

                                        Aktenzeichen: 91

                                        Brake, 10. Oktober 2016

                                         

                                         

                                         

                                        Terminübersicht

                                         

                                        „Versorgung & Mobilität" Wesermarsch Auftaktwerkstätten Nord – Mitte – Süd

                                        3 inhaltsgleiche Veranstaltungen: Kurzvorstellung Modellvorhaben, gute Beispiele, Sammeln von Erfahrungen, Anregungen, Ideen zur täglichen Versorgung: Wie komme ich zum Einkaufen, zum Arzt, zur Schule….? Wo sind Probleme? Welche Lösungsideen kann es geben?

                                        vorherige Anmeldung an Frau Tönjes unter:

                                        E-Mail: susanne.toenjes@lkbra.de Tel.: 04401 927-493

                                        Fax: 04401 927-339

                                         

                                        Montag, 24.10.2016

                                        17.45 – 19.15 Uhr

                                        Einlass & Empfang ab 17.15 Uhr

                                        Gesprächsaustausch bis 19.45 Uhr

                                        Auftaktwerkstatt NORD für Butjadingen, Stadland, Nordenham

                                        Burgsaal (bei der Friedeburg), Oldenburger Str. 2, 26954 Nordenham

                                        barrierefrei, ÖPNV-Anschluss mit Bus & Bahn, Haltestellen Oldenburger Straße und Atens-Friedeburg

                                        Anmeldung erbeten bis 20.10.

                                        Mittwoch, 26.10.2016

                                        18.40 – 20.10 Uhr

                                        Einlass & Empfang ab 18.10 Uhr

                                        Gesprächsaustausch bis 20.40 Uhr

                                        Auftaktwerkstatt SÜD für Berne, Elsfleth, Lemwerder

                                        Kulturmühle Berne, Lange Str. 74, 27804 Berne

                                        nicht barrierefrei, ÖPNV-Anschluss mit Bahn aus Norden, Bahnhof Berne (Fußweg ca. 650 m, 8 Minuten)

                                        Anmeldung erbeten bis 24.10.

                                        Montag, 31.10.2016

                                        19.00 – 20.30 Uhr

                                        Einlass & Empfang ab 18.30 Uhr

                                        Gesprächsaustausch bis 21.00 Uhr

                                        Auftaktwerkstatt MITTE für Brake, Jade, Ovelgönne

                                        Neustädter Hof, Neustädter Straße 40, 26939 Ovelgönne

                                        barrierefrei, kein ÖPNV-Anschluss

                                        Anmeldung erbeten bis 26.10.

                                         

                                         

                                         

                                         

                                          Frauenfrüstück 1 2014 www

                                          Jeden 01. Mittwoch, 09:00 – 12:00

                                          Frauenfrühstück
                                          in der Mühle

                                          Zwischen klappernden Kaffeetassen und Käsebrötchen geht es zur Sache

                                          Seit 20 Jahren ist das Frauenfrühstück eine Institution in Berne. Wir treffen uns regelmäßig an jedem ersten Mittwoch im Monat gegen 9:00 in der Kulturmühle. „Wir sind eine offene Runde. Jede ist willkommen“. „Wie man sieht, ist jedes Alter vertreten“.Frauenfrühstück 2009

                                          Regelmäßig unternimmt die Gruppe gemeinsame Ausflüge. So ging es z. B. ins Klimahaus nach Bremerhaven, oder nach Berlin, zu einer Besichtigung des Reichstages. In diesen Jahr startet die Gruppe einen Ausflug nach Venedig.

                                          Weitere Info´s:
                                           Karin Dialer-Strackerjan
                                           Email : Frauenfruehstueck@kulturmuehle-berne.de

                                           Telefon : 04404 / 9878766

                                          Frauenfrüstück 2 2014 wwwwellenlinie_1
                                            Frauenfrüstück 1 2014 www

                                            Jeden 01. Mittwoch, 09:00 – 12:00

                                            Frauenfrühstück
                                            in der Mühle

                                            Zwischen klappernden Kaffeetassen und Käsebrötchen geht es zur Sache

                                            Seit 20 Jahren ist das Frauenfrühstück eine Institution in Berne. Wir treffen uns regelmäßig an jedem ersten Mittwoch im Monat gegen 9:00 in der Kulturmühle. „Wir sind eine offene Runde. Jede ist willkommen“. „Wie man sieht, ist jedes Alter vertreten“.Frauenfrühstück 2009

                                            Regelmäßig unternimmt die Gruppe gemeinsame Ausflüge. So ging es z. B. ins Klimahaus nach Bremerhaven, oder nach Berlin, zu einer Besichtigung des Reichstages. In diesen Jahr startet die Gruppe einen Ausflug nach Venedig.

                                            Weitere Info´s:
                                             Karin Dialer-Strackerjan
                                             Email : Frauenfruehstueck@kulturmuehle-berne.de

                                             Telefon : 04404 / 9878766

                                            Frauenfrüstück 2 2014 wwwwellenlinie_1

                                              Dienstag, 25. Oktober, 19:00

                                              Kulturmühle untenTeam-Meeting: "Vorstand"
                                              Kulturmühle Berne e. V.
                                               

                                              Liebe Teammitglieder "Vorstand",

                                              das nächste Treffen findet am
                                              Dienstag, 25. Oktober 2016 um 19:00 Uhr
                                              in der Kulturmühle
                                              statt.

                                               

                                              Themen (Vorläufig):

                                               

                                              Werbemaßnahmen & Öffentlichkeitsarbeit

                                                 Beschlussfassung zum Punkt: Werbemassnahmen am Haus "Remmers"

                                                 Beschlussfassung zum Punkt: Kostenpflichtige Facebook Werbemassnahmen

                                                 Beschlussfassung zum Punkt: Werbeplanen

                                                 Beschlussfassung zum Punkt: Aufsteller A2 / A0

                                                 Beschlussfassung zum Punkt: "Beach Flag" (Srandflaggen) mit Logo

                                                 Beschlussfassung zum Punkt: Kostenübernahme für Plakate

                                                

                                              Vereinsverwaltung

                                                 Beschlussfassung zum Punkt: Software zur Vereinsverwaltung

                                               

                                              Vermietungen

                                                 Beschlussfassung zum Punkt: Betreuung & Reinigung

                                               

                                              Gebäude

                                                 Beschlussfassung zum Punkt: Freigabe von notwendigen Erhaltungsmaßnahmen

                                               

                                              Finanzen

                                                 Beschlussfassung zum Punkt: Finanzeller Spielrahmen der Fachbereiche

                                               

                                              Personelles

                                                 Beschlussfassung zum Punkt: Reinigungskraft

                                                 Veranstaltungsorganisation -Wer kümmert sich worum?-

                                               

                                              Sonstiges

                                                 Anmeldung bei der Künstlersozialkasse

                                                 Gutscheine für Weihnachten

                                                 Pressetermin Bürgerstiftung

                                                 Anmeldung bei der Künstlersozialkasse

                                                 Programmheft 2017

                                               

                                               

                                               

                                                 schriftliche Einreichung bis 3 Tage vor dem Team-Treffen möglich

                                                

                                                

                                               

                                               

                                               

                                               

                                              Mit freundlichen Grüßen

                                              Clemens Rittel

                                              wellenlinie_1

                                               
                                               
                                                happyness-1-2017-03-25

                                                Samstag, 25. März, 20:00

                                                Gospel

                                                     Happyness

                                                 

                                                happyness-2-2017-03-25Dieser Frauenchor hat sich mit Spaß und Hingabe der Musik verschrieben und sich weit über seinen Standort Bremen – Nord einen Namen gemacht! Seit nunmehr 12 Jahren befinden sich Gospel und Spiritual in guter Gesellschaft von manchem Song aus Rock/Pop oder Kirchenmusik. Wer schon ein Konzert oder einen Auftritt dieses Chores erlebt hat weiß, das dem Publikum Emotionalität jeder Couleur durch mitreißende Musik dargeboten wird – ein Erlebnis der ganz besonderen Art! Die Leitung und sämtliche Arrangements des Chores liegen in den Händen von Ella Winkelmann, die den Chor auch am Piano begleitet und durch das Programm führt.

                                                Wer sich von hoher Klangqualität und wunderbarer ungekünstelterer Stimmung angesprochen fühlt ist bei einem Event von "Happyness" bestens aufgehoben – fühlen Sie sich herzlich eingeladen!

                                                Weitere Info´s: http://www.chor-happyness.de/

                                                Eintritt 8 € (Vorverkauf 8 €)
                                                wellenlinie_1

                                                  frauenfest-2-2017-03-10

                                                  Freitag, 10. März, 19:00

                                                  Frauenfest

                                                       von Frauen für Frauen

                                                  von Frauen für Frauen

                                                  frauenfest-3-rosydaze-2017-03-10Als Künstler konnten wir das Singer/ Songwriterehepaar
                                                  Silke und Marc Gutzeit gewinnen. Bekannt sind sie unter
                                                  dem Namen Rosy Daze.

                                                  "Wer sich gut kennt, macht zusammen bessere Musik.
                                                  Das gilt insbesondere für Verheiratete.
                                                  Die großen Ehepaare der Musikgeschichte haben alle etwas
                                                  gemeinsam eine große Intimität, ein sensibles musikalisches
                                                  Gespür und einen eigenen künstlerischen Ausdruck.
                                                  Auch Rosy Daze haben einen Trauschein. Silke und Marc Gutzeit aus
                                                  Bremen strahlten schon auf ihrer Debüt-EP, „The Minute You Met“, eine große Vertrautheit aus, die man bei nur gelegentlichem Musikmachen nicht entwickeln kann.

                                                  „Natürlich gibt es so etwas wie ein blindes Verständnis zwischen uns“, sagt Silke Gutzeit, „wir teilen ja nicht nur unsere Songs, sondern unser ganzes Leben. Was uns passiert, passiert uns beiden. Das drückt sich auch in den Songs aus.“

                                                  Außerdem werden die Frauen einen Einblick in die deutsche Poetry-Slam-Szene erhalten, die neben der englischen als die zweitgrößte der Welt gilt.

                                                   

                                                  Abgerundet wird das Programm des diesjährigen Frauenfestes dann durch das Klavierspiel
                                                  einer jungen Neubernerin.

                                                   

                                                  Eintritt 10 € (Vorverkauf 10 €) incl. Essen
                                                  wellenlinie_1

                                                    Freitag, 10. Februar, 20:00

                                                    Lüder Wohlenberg

                                                      Wird schon wieder!

                                                    Wird schon wieder!
                                                    Die Hoffnung stirbt zuletzt

                                                    "Wird schon wieder!" ist eine kurzweilige und ungeheuer satirische Überlebenshilfe vom ausgebildeten Notarzt Lüder Wohlenberg. Als Facharzt für Radiologie hat er schon immer berufsbedingt den nötigen Durchblick.

                                                    Bei Wohlenberg werden Aktualität, Alltag, Politik oder Gesundheit genauso wirkungsvoll behandelt wie Husten, Schnupfen und Rücken. Und zur Not wird auf offener Bühne wiederbelebt bis der Defi kracht.

                                                    In seinem neuen Kabarettprogramm spricht u.a. der Arzt, spottet der Kabarettist, reflektiert der Familienvater und Ehemann und selbstverständlich philosophiert auch wieder Deutschlands bisher einziger Profipatient "Herr Raderscheid". Wohlenberg fängt da an, wo sein letztes Programm "Spontanheilung" aufgehört hat: Am Ende.

                                                    Mit Bahr stieg der Druck und zwar messbar. Doch jetzt, mit Hermann Gröhe, scheint die Luft nicht nur immer dünner, sondern auch immer weniger zu werden. Es geht nun wirklich ums Überleben. Die Zuschauer sind hautnah dabei. Sie verstehen, um was es geht, nein, Sie können sogar aus der eigenen Erfahrung mehr als ein Wörtchen mitreden.

                                                    Apropos Ende… Da bietet der erfolgreiche Mediziner zuweilen noch gerne IGeL-Leistungen – meist in Form seines aktuellen Buches, seiner letzten CD oder auch manchmal seines letzten Hemdes – an.

                                                    Lassen Sie sich infizieren von der besonderen Komik und
                                                    anstecken mit Humor und Optimismus.

                                                     

                                                    Eintritt 15 € (Vorverkauf 13 €)

                                                    wellenlinie_1
                                                    wellenlinie_1

                                                     

                                                     

                                                     

                                                     

                                                     

                                                     

                                                     

                                                      Frauenfrüstück 1 2014 www

                                                      Jeden 01. Mittwoch, 09:00 – 12:00

                                                      Frauenfrühstück
                                                      in der Mühle

                                                      Zwischen klappernden Kaffeetassen und Käsebrötchen geht es zur Sache

                                                      Seit 20 Jahren ist das Frauenfrühstück eine Institution in Berne. Wir treffen uns regelmäßig an jedem ersten Mittwoch im Monat gegen 9:00 in der Kulturmühle. „Wir sind eine offene Runde. Jede ist willkommen“. „Wie man sieht, ist jedes Alter vertreten“.Frauenfrühstück 2009

                                                      Regelmäßig unternimmt die Gruppe gemeinsame Ausflüge. So ging es z. B. ins Klimahaus nach Bremerhaven, oder nach Berlin, zu einer Besichtigung des Reichstages. In diesen Jahr startet die Gruppe einen Ausflug nach Venedig.

                                                      Weitere Info´s:
                                                       Karin Dialer-Strackerjan
                                                       Email : Frauenfruehstueck@kulturmuehle-berne.de

                                                       Telefon : 04404 / 9878766

                                                      Frauenfrüstück 2 2014 wwwwellenlinie_1

                                                        Dienstag, 23. August, 19:00

                                                        Kulturmühle untenTeam-Meeting: "Vorstand"
                                                        Kulturmühle Berne e. V.
                                                         

                                                        Liebe Teammitglieder "Vorstand",

                                                        das nächste Treffen findet am
                                                        Dienstag, 23. August 2016 um 19:00 Uhr
                                                        in der Kulturmühle
                                                        statt.

                                                         

                                                        Themen:

                                                        Werbemaßnahmen & Öffentlichkeitsarbeit

                                                         

                                                        Geschäftsordnung

                                                         

                                                        Programm 2017

                                                         

                                                        Vermietungen

                                                           Betreuung & Reinigung

                                                         

                                                        Sonstige

                                                         

                                                         

                                                         

                                                         

                                                        Mit freundlichen Grüßen

                                                        Clemens Rittel

                                                        wellenlinie_1

                                                         
                                                         
                                                          em2016-1

                                                          Donnerstag, 07. Juli, 21:00

                                                          Fußball-EM 2016
                                                          Deutschland – Frankreich

                                                           

                                                          Wir zeigen die Spiele der deutschen Mannschaft auf unseren Beamern, im neuen Maschinenhaus
                                                          und in der Mühle.

                                                           

                                                          WM 2014 1 www

                                                          wir starten schon eine Stunde vor dem eigentlichen Spiel 

                                                          mit Getränken und Bratwurst!!!

                                                           

                                                          Verzehrgutschein 5,00 €

                                                          wellenlinie_1

                                                            Frauenfrüstück 1 2014 www

                                                            Jeden 01. Mittwoch, 09:00 – 12:00

                                                            Frauenfrühstück
                                                            in der Mühle

                                                            Zwischen klappernden Kaffeetassen und Käsebrötchen geht es zur Sache

                                                            Seit 20 Jahren ist das Frauenfrühstück eine Institution in Berne. Wir treffen uns regelmäßig an jedem ersten Mittwoch im Monat gegen 9:00 in der Kulturmühle. „Wir sind eine offene Runde. Jede ist willkommen“. „Wie man sieht, ist jedes Alter vertreten“.Frauenfrühstück 2009

                                                            Regelmäßig unternimmt die Gruppe gemeinsame Ausflüge. So ging es z. B. ins Klimahaus nach Bremerhaven, oder nach Berlin, zu einer Besichtigung des Reichstages. In diesen Jahr startet die Gruppe einen Ausflug nach Venedig.

                                                            Weitere Info´s:
                                                             Karin Dialer-Strackerjan
                                                             Email : Frauenfruehstueck@kulturmuehle-berne.de

                                                             Telefon : 04404 / 9878766

                                                            Frauenfrüstück 2 2014 wwwwellenlinie_1
                                                              em2016-1

                                                              Samstag, 02. Juli, 21:00

                                                              Fußball-EM 2016
                                                              Deutschland – Italien

                                                               

                                                              Wir zeigen die Spiele der deutschen Mannschaft auf unseren Beamern, im neuen Maschinenhaus
                                                              und in der Mühle.

                                                               

                                                              WM 2014 1 www

                                                              wir starten schon eine Stunde vor dem eigentlichen Spiel 

                                                              mit Getränken und Bratwurst!!!

                                                               

                                                              Verzehrgutschein 5,00 €

                                                              wellenlinie_1

                                                                em2016-1

                                                                Sonntag, 26. Juni, 18:00

                                                                Fußball-EM 2016
                                                                Deutschland – Slowakei

                                                                 

                                                                Wir zeigen die Spiele der deutschen Mannschaft auf unseren Beamern, im neuen Maschinenhaus
                                                                und in der Mühle.

                                                                 

                                                                WM 2014 1 www

                                                                wir starten schon eine Stunde vor dem eigentlichen Spiel 

                                                                mit Getränken und Bratwurst!!!

                                                                 

                                                                Verzehrgutschein 5,00 €

                                                                wellenlinie_1

                                                                  Frauenfrüstück 1 2014 www

                                                                  Jeden 01. Mittwoch, 09:00 – 12:00

                                                                  Frauenfrühstück
                                                                  in der Mühle

                                                                  Zwischen klappernden Kaffeetassen und Käsebrötchen geht es zur Sache

                                                                  Seit 20 Jahren ist das Frauenfrühstück eine Institution in Berne. Wir treffen uns regelmäßig an jedem ersten Mittwoch im Monat gegen 9:00 in der Kulturmühle. „Wir sind eine offene Runde. Jede ist willkommen“. „Wie man sieht, ist jedes Alter vertreten“.Frauenfrühstück 2009

                                                                  Regelmäßig unternimmt die Gruppe gemeinsame Ausflüge. So ging es z. B. ins Klimahaus nach Bremerhaven, oder nach Berlin, zu einer Besichtigung des Reichstages. In diesen Jahr startet die Gruppe einen Ausflug nach Venedig.

                                                                  Weitere Info´s:
                                                                   Karin Dialer-Strackerjan
                                                                   Email : Frauenfruehstueck@kulturmuehle-berne.de

                                                                   Telefon : 04404 / 9878766

                                                                  Frauenfrüstück 2 2014 wwwwellenlinie_1

                                                                    Eintrittserklärung der Kulturmühle Berne e. V.Kulturmühle unten
                                                                     
                                                                     

                                                                    Liebe Gäste, Interessierte, Freunde & Förderer,

                                                                    es hat Ihnen in der Kulturmühle gefallen und jetzt

                                                                    möchten Sie der Kulturmühle als Mitglied beitreten?

                                                                     

                                                                    Dann finden Sie anliegend unsere Eintrittserklärung

                                                                     

                                                                         Download: Eintrittserkärung Kulturmühle Berne e. V.

                                                                     

                                                                    Mit freundlichen Grüßen

                                                                    Clemens Rittel

                                                                     

                                                                     

                                                                     

                                                                    wellenlinie_1

                                                                     
                                                                      Frauenfrüstück 1 2014 www

                                                                      Jeden 01. Mittwoch, 09:00 – 12:00

                                                                      Frauenfrühstück
                                                                      in der Mühle

                                                                      Zwischen klappernden Kaffeetassen und Käsebrötchen geht es zur Sache

                                                                      Seit 20 Jahren ist das Frauenfrühstück eine Institution in Berne. Wir treffen uns regelmäßig an jedem ersten Mittwoch im Monat gegen 9:00 in der Kulturmühle. „Wir sind eine offene Runde. Jede ist willkommen“. „Wie man sieht, ist jedes Alter vertreten“.Frauenfrühstück 2009

                                                                      Regelmäßig unternimmt die Gruppe gemeinsame Ausflüge. So ging es z. B. ins Klimahaus nach Bremerhaven, oder nach Berlin, zu einer Besichtigung des Reichstages. In diesen Jahr startet die Gruppe einen Ausflug nach Venedig.

                                                                      Weitere Info´s:
                                                                       Karin Dialer-Strackerjan
                                                                       Email : Frauenfruehstueck@kulturmuehle-berne.de

                                                                       Telefon : 04404 / 9878766

                                                                      Frauenfrüstück 2 2014 wwwwellenlinie_1

                                                                        Mittwoch, 14. April, 19:45

                                                                        Kulturmühle untenTeam-Meeting: "Vorstand"
                                                                        Kulturmühle Berne e. V.
                                                                         

                                                                        Liebe Teammitglieder "Vorstand",

                                                                        das nächste Treffen findet am
                                                                        Mittwoch, 13. April 2016 um 19:45 Uhr
                                                                        in der Kulturmühle
                                                                        statt.

                                                                         

                                                                        Themen:

                                                                         

                                                                        Schne    am 16.04.2016

                                                                         

                                                                        Gebäude

                                                                                       Was muss gemacht werden?

                                                                                       Planungen für weitere Verbesserungen

                                                                         

                                                                        Team´s 

                                                                                       Zusammensetzung

                                                                                       Weitere Helfer

                                                                         

                                                                        Verbesserungen

                                                                                       Werbung & Öffentlichkeitsarbeit

                                                                                                      Einweisungen

                                                                                                      Formulare & Dokumentationen

                                                                         

                                                                        Sonstiges

                                                                                        Sommerfest

                                                                                             Kinderbelustigung

                                                                                             Tombolapreise

                                                                                             Auftrittsanfragen

                                                                         

                                                                                            Jubiläum


                                                                         

                                                                                        Weitere Themen bitte melden

                                                                         

                                                                         

                                                                         

                                                                        Mit freundlichen Grüßen

                                                                        Clemens Rittel

                                                                        wellenlinie_1

                                                                         
                                                                         
                                                                          Frauenfrüstück 1 2014 www

                                                                          Jeden 01. Mittwoch, 09:00 – 12:00

                                                                          Frauenfrühstück
                                                                          in der Mühle

                                                                          Zwischen klappernden Kaffeetassen und Käsebrötchen geht es zur Sache

                                                                          Seit 20 Jahren ist das Frauenfrühstück eine Institution in Berne. Wir treffen uns regelmäßig an jedem ersten Mittwoch im Monat gegen 9:00 in der Kulturmühle. „Wir sind eine offene Runde. Jede ist willkommen“. „Wie man sieht, ist jedes Alter vertreten“.Frauenfrühstück 2009

                                                                          Regelmäßig unternimmt die Gruppe gemeinsame Ausflüge. So ging es z. B. ins Klimahaus nach Bremerhaven, oder nach Berlin, zu einer Besichtigung des Reichstages. In diesen Jahr startet die Gruppe einen Ausflug nach Venedig.

                                                                          Weitere Info´s:
                                                                           Karin Dialer-Strackerjan
                                                                           Email : Frauenfruehstueck@kulturmuehle-berne.de

                                                                           Telefon : 04404 / 9878766

                                                                          Frauenfrüstück 2 2014 wwwwellenlinie_1
                                                                            sanierungbeirat

                                                                            Montag, 13. Juni, 19:00

                                                                            Sitzung des Sanierungsbeirates

                                                                             

                                                                            Sehr geehrte Mitglieder des Sanierungsbeirats,
                                                                            ich lade Sie zur nächsten Sitzung des Sanierungsbeirats ein
                                                                             
                                                                            Ich bitte um rege Teilnahme.
                                                                             
                                                                            Mit freundlichen Grüßen
                                                                            In Vertretung
                                                                            Heibült
                                                                             
                                                                            Gemeinde Berne
                                                                            Fachbereich II Bau- und Bürgerdienste
                                                                            Am Breithof 6
                                                                            27804 Berne
                                                                             
                                                                            Tel.: 04406/941300
                                                                            Fax: 04406/941149

                                                                            wellenlinie_1

                                                                             

                                                                             

                                                                             

                                                                             

                                                                             

                                                                             

                                                                             

                                                                             

                                                                              sanierungbeirat

                                                                              Montag, 23. Mai, 19:00

                                                                              Sitzung des Sanierungsbeirates

                                                                               

                                                                              Sehr geehrte Mitglieder des Sanierungsbeirats,
                                                                              ich lade Sie zur nächsten Sitzung des Sanierungsbeirats ein
                                                                               
                                                                              Ich bitte um rege Teilnahme.
                                                                               
                                                                              Mit freundlichen Grüßen
                                                                              In Vertretung
                                                                              Heibült
                                                                               
                                                                              Gemeinde Berne
                                                                              Fachbereich II Bau- und Bürgerdienste
                                                                              Am Breithof 6
                                                                              27804 Berne
                                                                               
                                                                              Tel.: 04406/941300
                                                                              Fax: 04406/941149

                                                                              wellenlinie_1

                                                                               

                                                                               

                                                                               

                                                                               

                                                                               

                                                                               

                                                                               

                                                                                sanierungbeirat

                                                                                Dienstag, 19. April, 19:00

                                                                                Sitzung des Sanierungsbeirates

                                                                                 

                                                                                Sehr geehrte Mitglieder des Sanierungsbeirats,
                                                                                ich lade Sie zur nächsten Sitzung des Sanierungsbeirats ein
                                                                                 
                                                                                Ich bitte um rege Teilnahme.
                                                                                 
                                                                                Mit freundlichen Grüßen
                                                                                In Vertretung
                                                                                Heibült
                                                                                 
                                                                                Gemeinde Berne
                                                                                Fachbereich II Bau- und Bürgerdienste
                                                                                Am Breithof 6
                                                                                27804 Berne
                                                                                 
                                                                                Tel.: 04406/941300
                                                                                Fax: 04406/941149

                                                                                wellenlinie_1

                                                                                 

                                                                                 

                                                                                 

                                                                                 

                                                                                 

                                                                                 

                                                                                  sanierungbeirat

                                                                                  Montag, 14. März, 19:00

                                                                                  Sitzung des Sanierungsbeirates

                                                                                   

                                                                                  Sehr geehrte Mitglieder des Sanierungsbeirats,
                                                                                  ich lade Sie zur nächsten Sitzung des Sanierungsbeirats ein
                                                                                   
                                                                                  Ich bitte um rege Teilnahme.
                                                                                   
                                                                                  Mit freundlichen Grüßen
                                                                                  In Vertretung
                                                                                  Heibült
                                                                                   
                                                                                  Gemeinde Berne
                                                                                  Fachbereich II Bau- und Bürgerdienste
                                                                                  Am Breithof 6
                                                                                  27804 Berne
                                                                                   
                                                                                  Tel.: 04406/941300
                                                                                  Fax: 04406/941149

                                                                                  wellenlinie_1

                                                                                   

                                                                                   

                                                                                   

                                                                                   

                                                                                   

                                                                                    Frauenfrüstück 1 2014 www

                                                                                    Jeden 01. Mittwoch, 09:00 – 12:00

                                                                                    Frauenfrühstück
                                                                                    in der Mühle

                                                                                    Zwischen klappernden Kaffeetassen und Käsebrötchen geht es zur Sache

                                                                                    Seit 20 Jahren ist das Frauenfrühstück eine Institution in Berne. Wir treffen uns regelmäßig an jedem ersten Mittwoch im Monat gegen 9:00 in der Kulturmühle. „Wir sind eine offene Runde. Jede ist willkommen“. „Wie man sieht, ist jedes Alter vertreten“.Frauenfrühstück 2009

                                                                                    Regelmäßig unternimmt die Gruppe gemeinsame Ausflüge. So ging es z. B. ins Klimahaus nach Bremerhaven, oder nach Berlin, zu einer Besichtigung des Reichstages. In diesen Jahr startet die Gruppe einen Ausflug nach Venedig.

                                                                                    Weitere Info´s:
                                                                                     Karin Dialer-Strackerjan
                                                                                     Email : Frauenfruehstueck@kulturmuehle-berne.de

                                                                                     Telefon : 04404 / 9878766

                                                                                    Frauenfrüstück 2 2014 wwwwellenlinie_1
                                                                                      Maulwurf Grabowski

                                                                                      Samstag, 03. Dezember, 15:30

                                                                                      Mobiles Figurentheater
                                                                                      Birgit Neemann

                                                                                      "Der Maulwurf Grabowski

                                                                                      … nach dem Kinderbuch von Luis Murschetz, für Kinder ab 3 Jahren und die ganze Familie.

                                                                                      Der Maulwurf Grabowski lebt auf der großen bunten Wiese eines Bauern am Stadtrand.
                                                                                      Doch eines Tages wird sein behagliches und geruhsames Leben gestört.
                                                                                      Viele Schwierigkeiten sind zu überwinden, aber ein starker Typ wie Grabowski
                                                                                      lässt sich nicht so schnell unterkriegen.


                                                                                      Eine spannende Geschichte über das Leben mit und in der Natur. 

                                                                                      Spieldauer: ca. 45 Minuten.

                                                                                       

                                                                                       

                                                                                       

                                                                                      Eintritt 6,00 €
                                                                                      Mehr Informationen unter http://www.mobiles-figurentheater-bremen.de

                                                                                      wellenlinie_1

                                                                                        brot und lyrik-20161202-1

                                                                                        Freitag, 02. Dezember, 20:00

                                                                                        Lesebühne

                                                                                          "Brot & Lyrik"

                                                                                        Leider müssen wir mitteilen das diese Veranstaltung ausfällt.
                                                                                        Ein Ausweichtermin wird demnächst bekannt gegeben.

                                                                                         

                                                                                        Langatmige Leseleier und lustloses Lesungspublikum? Nicht in der Kulturmühle!

                                                                                        Bei der Lesebühne „Brot und Lyrik“ ist Unterhaltung garantiert.
                                                                                        Hier treffen junge Künstler aus dem Genre Poetry Slam mit neuen Ideen
                                                                                        auf die Welt der Poesie und begleiten euch durch einen Abend voller Spannung, Spaß und Lyrik

                                                                                         

                                                                                        Die Moderation der Lesebühne übernehmen diesmal Louise Aschmann und Merle Gilster.

                                                                                         

                                                                                        Eintritt frei
                                                                                        wellenlinie_1

                                                                                          Mirko Gilster

                                                                                          Freitag, 03. Juni, 20:00

                                                                                          Lesebühne

                                                                                            "Brot & Lyrik"

                                                                                          Langatmige Leseleier und lustloses Lesungspublikum? Nicht in der Kulturmühle!

                                                                                          Bei der Lesebühne „Brot und Lyrik“ ist Unterhaltung garantiert.
                                                                                          Hier treffen junge Künstler aus dem Genre Poetry Slam mit neuen Ideen
                                                                                          auf die Welt der Poesie und begleiten euch durch einen Abend
                                                                                          voller Spannung, Spaß und Lyrik.

                                                                                           

                                                                                          Die Moderation der Lesebühne übernehmen Alexander Bruns und Mirko Gilster.

                                                                                           

                                                                                          Eintritt frei
                                                                                          wellenlinie_1

                                                                                            day-by-night 20160527-5 Mirko_feat_Samath_Alex

                                                                                            Samstag, 01. Oktober, 19:00

                                                                                            Lesebühne

                                                                                              "Brot & Lyrik"

                                                                                            Langatmige Leseleier und lustloses Lesungspublikum? Nicht in der Kulturmühle!

                                                                                            Bei der Lesebühne „Brot und Lyrik“ ist Unterhaltung garantiert.
                                                                                            Hier treffen junge Künstler aus dem Genre Poetry Slam mit neuen Ideen
                                                                                            auf die Welt der Poesie und begleiten euch durch einen Abend
                                                                                            voller Spannung, Spaß und Lyrik.

                                                                                             

                                                                                            Die Moderation der Lesebühne übernehmen Alexander Bruns und Samath Perera.

                                                                                            Eintritt frei
                                                                                            wellenlinie_1

                                                                                              Sommerfest-2

                                                                                              Samstag, 13. August, 15:00

                                                                                              Sommerfest

                                                                                                 mit Day by Night & Glissando

                                                                                              Die Kulturmühle Berne feiert ihr Sommerfest

                                                                                               

                                                                                              Nachmittags mit der Band DAY BY NIGHT :

                                                                                              Das Duo „Day By Night" besteht aus den beiden Jungs Samath Perera und Philipp Naber

                                                                                              die im Bereich des Acoustic-Pops zuhause sind und eine fast intime Beziehung zu ihren

                                                                                              Gitarren hegen – Philipp an der Lead Gitarre und Samath an der Rhythmus Gitarre und

                                                                                              an den Lead Vocals.

                                                                                               

                                                                                              Die Eigenkompositionen des Duos wurden von Bands wie „Our Last Night" und

                                                                                              „This Wild Life" geprägt, wobei die Songs mit komplexen Fingerstyle-Akzenten

                                                                                              von der Lead Gitarre unterstützt werden.

                                                                                               

                                                                                              und ab 20.00 Uhr mit der Gruppe Glissando:

                                                                                              Tango, Jazz, Klezmer, Musette, Folk. Glissando spielt Musik vom Balkan, Musik aus

                                                                                              Südamerika und aus Irland, die durch jazzi­ge Improvisation angereichert wird.

                                                                                              Sie präsentieren eigenwillige Interpretationen, vor al­lem viel Freude an der Musik
                                                                                              für Künstler und Publikum gleichermaßen.

                                                                                               

                                                                                              Das sind Mariska Nijhof (Akkordeon, Gesang),  (Schné, Mellow Melange),

                                                                                              Peter Hokema (Geige),  Ralf Jackowski (Drums, Percussion)

                                                                                              und Jens Heisterhagen (Kontrabass, E-Bass).
                                                                                               

                                                                                              Mehr Informationen unter www.glissando-band.de

                                                                                               

                                                                                              Es wird Überraschungen  geben und die Kinder

                                                                                              dürfen sich auf allerlei Spiele freuen.

                                                                                               

                                                                                              Eintritt frei
                                                                                              wellenlinie_1

                                                                                                em2016-1

                                                                                                Dienstag, 21. Juni, 18:00

                                                                                                Fußball-EM 2016
                                                                                                Deutschland – Nordirland

                                                                                                 

                                                                                                Wir zeigen die Spiele der deutschen Mannschaft auf unseren Beamern, im neuen Maschinenhaus
                                                                                                und in der Mühle.
                                                                                                Wir öffnen unsere Räume 1 Stunde vor Spielbeginn.WM 2014 1 www

                                                                                                 

                                                                                                Alle weiteren Spiele mit deutscher Beteiligung werden
                                                                                                ebenfalls gezeigt.

                                                                                                 

                                                                                                wir starten schon eine Stunde vor dem eigentlichen Spiel 

                                                                                                mit Getränken und Bratwurst!!!

                                                                                                 

                                                                                                 

                                                                                                Verzehrgutschein 5,00 €

                                                                                                 

                                                                                                wellenlinie_1

                                                                                                   

                                                                                                  em2016-1

                                                                                                  Donnerstag, 16. Juni, 21:00

                                                                                                  Fußball-EM 2016
                                                                                                  Deutschland – Polen

                                                                                                   

                                                                                                  Wir zeigen die Spiele der deutschen Mannschaft auf unseren Beamern, im neuen Maschinenhaus
                                                                                                  und in der Mühle.
                                                                                                  Wir öffnen unsere Räume 1 Stunde vor Spielbeginn.WM 2014 1 www

                                                                                                   

                                                                                                  Alle weiteren Spiele mit deutscher Beteiligung werden
                                                                                                  ebenfalls gezeigt.

                                                                                                   

                                                                                                   

                                                                                                  wir starten schon eine Stunde vor dem eigentlichen Spiel 

                                                                                                  mit Getränken und Bratwurst!!!

                                                                                                   

                                                                                                   

                                                                                                  Verzehrgutschein 5,00 €

                                                                                                   

                                                                                                  wellenlinie_1

                                                                                                    day-by-night 20160527-3

                                                                                                    Freitag, 27. Mai, 20:00

                                                                                                    Day by Night

                                                                                                    mit Samath Perera, Philipp Naber & Mirko Gilster

                                                                                                    Das Duo „Day By Night" besteht aus den beiden Jungs Samath Perera und Philipp Naber, die im Bereich

                                                                                                    des Acoustic-Pops zuhause sind und eine fast intime Beziehung zu ihren Gitarren hegen

                                                                                                    – Philipp an der Lead Gitarre und Samath an der Rhythmus Gitarre und an den Lead Vocals.

                                                                                                    Die Eigenkompositionen des Duos wurden von Bands wie „Our Last Night" und „This Wild Life" geprägt, wobei die Songs mit

                                                                                                    komplexen Fingerstyle-Akzenten von der Lead Gitarre unterstützt werden.

                                                                                                    Mirko Gilster, der über die regionalen Grenzen hinaus bekannte Poetry Slammer, wird eine Auswahl seiner Texte präsentieren.

                                                                                                     

                                                                                                    Eintritt 10,00 € (Schüler & Studenten 5,00 €)
                                                                                                    wellenlinie_1

                                                                                                      Bücher

                                                                                                      Samstag, 28. Mai

                                                                                                      "das alles so rein bleibt"

                                                                                                      Die Geschichte der Landfrau Rieke W. in den Zeiten real existierender

                                                                                                      Marktwirtschaft, erzählt von Reinhard Rakow, eingerichtet als Horstück

                                                                                                      für zwei Sprecher und USB-Stick

                                                                                                      Als Milcherzeuger kommen Walter, Rieke und ihre beiden Söhne kaum über

                                                                                                      die Runden. Der Dieseltank leckt, einer der Trecker muss zur Reparatur,

                                                                                                      das Geld für die Klassenfahrt fehlt, die Lage wird immer prekärer. In

                                                                                                      dieser Situation rät ein Angestellter der Hausbank dazu, den Betrieb

                                                                                                      umzustellen auf Hähnchenmast. Rieke beschließt, dem Rat gegen Walters

                                                                                                      Willen zu folgen ….

                                                                                                      In dem Stück begegnen sich Wirklichkeit und Traum, Liebe und Tod,

                                                                                                      Whitman und Mahler, eingebettet in einen großen Erzählstrom, der bei

                                                                                                      aller Wahrhaftigkeit immer wieder poetische Momente aufscheinen lässt,

                                                                                                      der vor allem aber eines ist: eine große Ode auf, eine Liebeserklärung

                                                                                                      an die Landfrauen.

                                                                                                      Auszug: „Ich hab mir das nicht ausgesucht, das hier. Den Hof. Das

                                                                                                      schrotte Haus. Den Misthaufen. Die leeren Kuhställe. Die brachliegenden

                                                                                                      Äcker. Ich hab mir das nicht ausgesucht. Glaub nur nicht. Aber jeder

                                                                                                      muss tun, wo er hingestellt ist, sag ich immer. Von nix kommt nix, das

                                                                                                      kannste dir merken, sag ich uns Rolf immer, wenn er wieder mal mosert."

                                                                                                       

                                                                                                      rakow & berger 2014.04.27-2

                                                                                                      .

                                                                                                      .

                                                                                                      ..

                                                                                                      Mehr Informationen unter http://www.reinhardrakow.de

                                                                                                      wellenlinie_1

                                                                                                        spectaculumjuni.jpg
                                                                                                        • 111937Besucher:
                                                                                                        • 3128pro Monat:
                                                                                                        • 86pro Tag:
                                                                                                        • 0Online: