image_pdf

eTicker

Mittwoch, 20. September, 19:00

Außerordentliche MitgliederversammlungKulturmühle unten
  Kulturmühle Berne e. V.
 

Liebe Mitglieder,

zu einer Außerordentlichen Mitgliederversammlung laden wir Sie am Mittwoch, 20. September 2017, um 19:00

in die Kulturmühle ein.

 

Tagesordnung:

(1) Begrüßung, Genehmigung der Tagesordnung  ​

(2) Erläuterungen und Aussprache zur Außerordentlichen Mitgliederversammlung

(3) Wahlen für den Vorstand

          3.1 Wahlleiter/in

          3.2 Vorsitzende/r

          3.3 Stellvertretende/r Geschäftsführer/in

(4) Satzungsänderungen (siehe Anlage)

(5) Verschiedenes

 

Wir hoffen und freuen uns auf eine rege Teilnahme. 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Wolfgang Focke                                                            

Vorsitzender

 

Firouz Hanifi

Geschäftsführer

 

wellenlinie_1

    Frauenfrüstück 1 2014 www

    Jeden 01. Mittwoch, 09:00 – 12:00

    Frauenfrühstück
    in der Mühle

    Zwischen klappernden Kaffeetassen und Käsebrötchen geht es zur Sache

    Seit 20 Jahren ist das Frauenfrühstück eine Institution in Berne. Wir treffen uns regelmäßig an jedem ersten Mittwoch im Monat gegen 9:00 in der Kulturmühle. „Wir sind eine offene Runde. Jede ist willkommen“. „Wie man sieht, ist jedes Alter vertreten“.Frauenfrühstück 2009

    Regelmäßig unternimmt die Gruppe gemeinsame Ausflüge. So ging es z. B. ins Klimahaus nach Bremerhaven, oder nach Berlin, zu einer Besichtigung des Reichstages. In diesen Jahr startet die Gruppe einen Ausflug nach Venedig.

    Weitere Info´s:
     Karin Dialer-Strackerjan
     Email : Frauenfruehstueck@kulturmuehle-berne.de

     Telefon : 04404 / 9878766

    Frauenfrüstück 2 2014 wwwwellenlinie_1
      puppentheater-birgit-neemann-1-2017-12-08

      Samstag, 09. Dezember, 15:30

      Mobiles Figurentheater
        Birgit Neemann

          Rabe Socke

      Veranstaltung für Alle
       

      Die Geschichten vom Raben Socke
      freche und witzige Geschichten nach den Büchern von Nele Moost

      Für Kinder ab 3 Jahren und die ganze Familie.

       

      Eigentlich ist Rabe Socke ein netter Kerl, nur zeigt er diese Seite erst einmal nicht.
      Viel lieber ist er frech un d hat dann gar keine Lust, nett,  lieb  und hilfsbereit zu sein.
      Nest aufräumen ist für ihn ein Gräuel und dass seine Freunde ihm
      seine Geburtstagswünsche „stehlen ",  lässt ihn  richtig zornig werden.

      Doch dank seiner vielen F reunde lernt der kleine Rabe Socke, dass Freund schalt heißt,
      nicht alles nur nach  seinem  eigenen Kopf zu machen.

       

      Spieldauer: ca. 50 Minuten

      Eintritt 7 € (Vorverkauf 7 €)
      Weitere Info´s unter http://www.mobiles-figurentheater-bremen.de

      wellenlinie_1

       

       

       

       

        puppentheater-birgit-neemann-1-2017-12-08

        Freitag, 08. Dezember

        Mobiles Figurentheater
          Birgit Neemann

            Rabe Socke

        Veranstaltung für die Kindergärten

        Öffentliche Veranstaltung siehe 09.12.2017

         

        Die Geschichten vom Raben Socke
        freche und witzige Geschichten nach den Büchern von Nele Moost

        Für Kinder ab 3 Jahren und die ganze Familie.

         

        Eigentlich ist Rabe Socke ein netter Kerl, nur zeigt er diese Seite erst einmal nicht.
        Viel lieber ist er frech un d hat dann gar keine Lust, nett,  lieb  und hilfsbereit zu sein.
        Nest aufräumen ist für ihn ein Gräuel und dass seine Freunde ihm
        seine Geburtstagswünsche „stehlen ",  lässt ihn  richtig zornig werden.

        Doch dank seiner vielen F reunde lernt der kleine Rabe Socke, dass Freund schalt heißt,
        nicht alles nur nach  seinem  eigenen Kopf zu machen.

         

        Spieldauer: ca. 50 Minuten

        Eintritt 7,00 €
        Weitere Info´s unter http://www.mobiles-figurentheater-bremen.de

        wellenlinie_1

         

         

          puppentheater-birgit-neemann-1-2017-12-08

          Donnerstag, 07. Dezember

          Mobiles Figurentheater
            Birgit Neemann

             Rabe Socke

          Veranstaltung für die Kindergärten

          Öffentliche Veranstaltung siehe 09.12.2017

           

          Die Geschichten vom Raben Socke
          freche und witzige Geschichten nach den Büchern von Nele Moost

          Für Kinder ab 3 Jahren und die ganze Familie.

           

          Eigentlich ist Rabe Socke ein netter Kerl, nur zeigt er diese Seite erst einmal nicht.
          Viel lieber ist er frech un d hat dann gar keine Lust, nett,  lieb  und hilfsbereit zu sein.
          Nest aufräumen ist für ihn ein Gräuel und dass seine Freunde ihm
          seine Geburtstagswünsche „stehlen ",  lässt ihn  richtig zornig werden.

          Doch dank seiner vielen F reunde lernt der kleine Rabe Socke, dass Freund schalt heißt,
          nicht alles nur nach  seinem  eigenen Kopf zu machen.

           

          Spieldauer: ca. 50 Minuten

          Eintritt 7,00 €
          Weitere Info´s unter http://www.mobiles-figurentheater-bremen.de

          wellenlinie_1

           

            Lesebrille auf alten und neuen Büchern in verschiedenen Druckschriften, aufgenommen am 2.4.2012. Foto: Jens Kalaene dpa/lbn

            Samstag, 21. Oktober, 19:30

            Bücherwochen "FRIEDENLIEBEN"

                 Vortrag / Lesung Alfred Büngen

             

             

            Literarisches Schreiben mit Kindern und Jugendlichen
            als Beitrag zur Ausbildung von Identität und sozialer Kompetenz

             

            Alfred Büngen aus Vechta:

              Verleger, Germanist und Pädagoge

             

            weitere Info´s unter: http://www.reinhardrakow.de/

            wellenlinie_1

             
              Lesebrille auf alten und neuen Büchern in verschiedenen Druckschriften, aufgenommen am 2.4.2012. Foto: Jens Kalaene dpa/lbn

              Freitag, 01. Dezember, 19:30

              Bücherwochen "FRIEDENLIEBEN"

                Vortrag / Lesung Prof. Dr. Gerhard Trabert
                                              und Anita Zimmermann

               

              „Gratwanderung“

              Als „Arzt ohne Grenzen“ rund um die Welt 
              Berichte, Reflektionen und Musik

               

              Prof. Dr. Gerhard aus ReinMain:

                Hochschule Wiesbaden, Arzt & Dipl. Pädagoge
               

              Anita Zimmernmann aus Mainz:

                Dipl. Sozialpädagogin

               

              weitere Info´s unter: http://www.reinhardrakow.de/

              wellenlinie_1

                Lesebrille auf alten und neuen Büchern in verschiedenen Druckschriften, aufgenommen am 2.4.2012. Foto: Jens Kalaene dpa/lbn

                Samstag, 18. November, 19:30

                Bücherwochen "FRIEDENLIEBEN"

                     Vortrag / Lesung Ulrike Hermann

                 

                Marx, Locke, Keynes
                – Konflikt- und Befriedungspotentiale makro- ökonomischer Konzepte

                 

                Ulrike Hermann aus Berlin:

                  Wirtschafsjournalistin (taz), Autorin

                 

                weitere Info´s unter: http://www.reinhardrakow.de/

                wellenlinie_1

                  Lesebrille auf alten und neuen Büchern in verschiedenen Druckschriften, aufgenommen am 2.4.2012. Foto: Jens Kalaene dpa/lbn

                  Montag, 06. November, 20:00

                  Bücherwochen "FRIEDENLIEBEN"

                       Vortrag / Lesung Björn Thümler

                   

                  „Braucht man Verträge, damit die Muslime zu Deutschland gehören?“

                   

                  Björn Thümler aus Berne:

                    Politiker, Magister Politik- und Geschichtswissenschaften

                   

                  weitere Info´s unter: http://www.reinhardrakow.de/

                  wellenlinie_1

                    brot und lyrik-20161202-1

                    Freitag, 03. November, 19:00

                    Lesebühne

                         Brot & Lyrik

                     

                    Langatmige Leseleier und lustloses Lesungspublikum? Nicht in der Kulturmühle!

                    Bei der Lesebühne „Brot und Lyrik“ ist Unterhaltung garantiert.
                    Hier treffen junge Künstler aus dem Genre Poetry Slam mit neuen Ideen
                    auf die Welt der Poesie und begleiten euch durch einen Abend voller Spannung, Spaß und Lyrik

                     

                     

                    Eintritt Frei 
                    wellenlinie_1

                      Lesebrille auf alten und neuen Büchern in verschiedenen Druckschriften, aufgenommen am 2.4.2012. Foto: Jens Kalaene dpa/lbn

                      Samstag, 28. Oktober, 19:30

                      Bücherwochen

                           Vortrag / Lesung Dr. Klaus Thörner

                       

                      „Arbeit macht frei“
                      Martin Luthers Antijudaismus, protestantische Arbeitsethik und die Folgen

                       

                      Dr. Klaus Thörner aus Oldenburg:

                        Dipl.-Sozialpädagoge und Sozialwissenschaftler

                       

                      weitere Info´s unter: http://www.reinhardrakow.de/

                      wellenlinie_1

                        la-signora-3-2017-10-14

                        Samstag, 14. Oktober, 20:00

                        Comedy

                             La Signora 

                         

                        La Signora

                        „Träume und Tabletten“

                        Da isse wieder: Sie ist nicht eine Frau, sondern DIE Frau. La Signora. Diseuse. Direkteuse.

                        Dompteuse. Mit Dutt und Denkerstirn revolutioniert Carmela de Feo auch in ihrem dritten

                        Bühnenprogramm wieder gängige Auffassungen weiblicher Erotik. Und liefert dazu mondäne

                        Gags im Akkord (eon).

                        la-signora-2-2017-10-14Die Lady in Black is back: „Man nennt mich La Signora und ich bin eine Frrrauu.“ Mit diesem Satz

                        hat sich Carmela de Feo selbst ein Comedy-Denkmal gesetzt. Mit Hirn, Scharme und Schnauze

                        setzt sie neue Akzente in der deutschen Humorlandschaft. Schwarz ist das neue Pink: Die Femme

                        Brachial gibt sich gewohnt kühn und kühl, zeigt aber auch jede Menge Gefühl.

                        Nach ihren verzweifelten Bräutigamfang-Versuchen resigniert La Signora in ihrem dritten

                        Programm keineswegs. Sie ist nicht mehr von Kopf bis Fuß auf Hiebe eingestellt, sondern scheucht

                        sich selbst unbarmherzig wie einen Gaul durch den Ernst des Lebens. Sucht hemmungslos nach

                        Menschen, denen es noch schlechter geht als ihr. Allen, die sinnsuchend durchs Leben stolpern,

                        raunt das rassige Ruhrgebietsvollweib mit Italo-Wurzeln seine geballte Lebensweisheit zu: Für alles

                        gibt es eine Lösung: „Träume nicht Dein Leben, sondern nimm Deine Tabletten!“

                        Wenn die eiserne Lady aus Oberhausen mit flinken Fingern ihr Instrument umgarnt und ihr

                        Mundwerk dazu Tango tanzt, liegt ihr nicht nur die Männerwelt zu Füßen. Virtuos und angstfrei

                        tastet sie sich an die Themen, die uns wirklich bewegen: Ob Eskort-Service für Hässliche oder

                        Frühstück nach dem Tod, mit jeder Menge Feuer im Faltenrock präsentiert die Schwarze Nudel des

                        Frauenkabaretts mondänes musikalisches Komasaufen: Wahnwitzig mutiert sie von der „Sex

                        Bomb“ zur Miss Marple. Und wenn die graubestrumpften Beine auch mal Riverdance tanzen,

                        versinkt der Zuschauer hilflos im Bällchenbad der Emotionen.

                        Trotzdem, La Signora zeigt immer noch, wer hier den Gehrock anhat. Fast meint man, unter ihrem

                        gestrengen Nadelstreifenblüschen ein T-Shirt mit dem Aufdruck „Ich Chefin, du niente!“ aufblitzen

                        zu sehen. Und wenn sie mit gestrengem Blick durchs Publikum marschiert, dann sollte der

                        Zuschauer seine Tabletten griffbereit haben. Denn der fleischgewordene Mix aus Sophia Loren und

                        Mutter Beimer ist der Traum, den bislang keiner gewagt hat, zu träumen. Ein Haarnetz für ein

                        Halleluja!

                         

                        Weitere Info´s unter http://www.la-signora.de

                         

                         

                        Eintritt 20 € (Vorverkauf 18 €)
                        wellenlinie_1

                          Lesebrille auf alten und neuen Büchern in verschiedenen Druckschriften, aufgenommen am 2.4.2012. Foto: Jens Kalaene dpa/lbn

                          Freitag, 27. Oktober, 19:30

                          Bücherwochen "FRIEDENLIEBEN"

                               Vortrag / Lesung Thomas Praßer 

                           

                          „Das wird man ja wohl noch mal sagen dürfen!“
                          Aktueller Rechtspopulismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit

                           

                          Thomas Praßer aus Bielefeld:

                            Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung
                            der Universität Bielefeld

                           

                          weitere Info´s unter: http://www.reinhardrakow.de/

                          wellenlinie_1

                            Lesebrille auf alten und neuen Büchern in verschiedenen Druckschriften, aufgenommen am 2.4.2012. Foto: Jens Kalaene dpa/lbn

                            Samstag, 23. September, 19:30

                            Bücherwochen "FRIEDENLIEBEN"

                                 Vortrag / Lesung Claire Deery 

                             

                             

                            „Was bleibt.“
                            Die Situation von Flüchtlingen in Deutschland
                            nach den letzten Asylrechtsänderungen

                             

                            Claire Deery aus Göttingen:

                              Rechtsanwältin, Vorsitzende Nds. Flüchtlingsrat, 
                              Mitglied der Härtefallkommission

                             

                            weitere Info´s unter: http://www.reinhardrakow.de/

                            wellenlinie_1

                              Lesebrille auf alten und neuen Büchern in verschiedenen Druckschriften, aufgenommen am 2.4.2012. Foto: Jens Kalaene dpa/lbn

                              Freitag, 22. September, 19:00

                              Bücherwochen

                                   Eröffnungsveranstaltung 

                               

                              „FRIEDENLIEBEN“

                               

                              DIE ANTHOLOGIE DER

                              VI. BERNER BÜCHERWOCHEN 2017

                              weitere Info´s unter: http://www.reinhardrakow.de/


                              wellenlinie_1

                                Eintrittserklärung der Kulturmühle Berne e. V.Kulturmühle unten
                                 
                                 

                                Liebe Gäste, Interessierte, Freunde & Förderer,

                                es hat Ihnen in der Kulturmühle gefallen und jetzt

                                möchten Sie der Kulturmühle als Mitglied beitreten?

                                 

                                Dann finden Sie anliegend unsere Eintrittserklärung

                                 

                                     Download: Eintrittserkärung Kulturmühle Berne e. V.

                                 

                                Mit freundlichen Grüßen

                                Clemens Rittel

                                 

                                 

                                 

                                wellenlinie_1

                                 

                                  Programmhefte

                                  Stand   : 08.06.2017

                                  47903534_S

                                  Programm 2. Halbjahr 2017  – 2018 (Flyer)

                                  47903534_S

                                  Programm 2. Halbjahr 2017 – 2018  (Übersicht)

                                   

                                   

                                   

                                   

                                  Archiv  
                                  47903534_S Programmheft 2017  Januar – Dezember (Übersicht)

                                  47903534_S

                                  Programmheft 2017  Januar – Juni (Flyer)

                                  47903534_S

                                  Programmheft 2017  Januar – Juni (Flyer)

                                  47903534_S

                                  Programmheft 2016  Januar – Dezember (incl. Korrektur vom 17.03.2016)

                                  47903534_S Programmheft 2015  Januar – Dezember

                                  47903534_S

                                  Programmheft 2014 März – Dezember

                                  47903534_S

                                  Programmheft 2014 Januar – Oktober

                                  47903534_S

                                  Programmheft 2013

                                  47903534_S

                                  Programmheft 2012

                                  47903534_S

                                  Programmheft 2011

                                  47903534_S

                                  Programmheft 2010

                                  wellenlinie_1
                                  violine.jpg
                                  • 103327Besucher:
                                  • 2507pro Monat:
                                  • 72pro Tag:
                                  • 0Online: