image_pdf

Bremer Kriminaltheater

Samstag, 26. Mai, 20:00

Bremer Kriminaltheater

     Zwei Leichen, ein Sarg

 

Nachdem 2017 der Dinnerkrimi des Bremer Kriminaltheaters ausverkauft war, hat sich das Kulturmühlenteam dazu entschlossen, auch in diesem Jahr eine szenische Lesung mit dem Bremer Kriminaltheater zu veranstalten.

Es werden Ralf Knapp und Uwe Seidel " Professor van Dusen – Zwei Leichen, ein Sarg" präsentieren.


Wieder ergänzt durch ein passendes Fingerfood-Menü.

 

Eintritt nur im Vorverkauf  29 €
wellenlinie_1

    bremer-kriminaltheater-1-2017-05-20

    Samstag, 20. Mai, 20:00

    Bremer Kriminaltheater
         „Die Panne“

     

    Friedrich Dürrenmatt, die Panne

    bremer-kriminaltheater-2-2017-05-20

    Alfredo Traps hat auf einer Geschäftsreise eine Autopanne, die

    ihn zwingt, in dem Kaff, in dem sein Auto liegenbleibt, zu

    übernachten. Da der Kleinviehzüchterverband tagt, sind die

    Hotels und Gasthäuser samt und sonders belegt. 

    In der Weißen Villa des Herrn Werge aber, heißt es, würden

    Fremdenzimmer angeboten. Herr Werge erweist sich als überaus

    großzügiger Gastgeber, der seinen Übernachtungsgast nicht nur
    zu
    einem opulenten Abendessen, sondern auch zur Teilnahme an

    einem Spiel einlädt, das von der illustren Runde älterer

     

    Herren, die sich in der Weißen Villa versammelt haben, offenbar regelmäßig betrieben wird.

     

    Während des mehrgängigen Menüs nimmt das Spiel allmählich Kontur an: die älteren Herren entpuppen sich als pensionierter Richter, Staatsanwalt, Verteidiger und Henker, die ihren ehemaligen Beschäftigungen nun zum bloßen Zeitvertreib nachgehen und „Gericht“ spielen. Meistens werden historische Prozesse nachgespielt, gern aber wird auch ein zufällig anwesender Gast zum Angeklagten ihrer unkonventionellen Gerichtsverhandlungen.

     

    Auf der Grundlage der Hörspielfassung hat Ralf Knapp eine ebenso kurzweilige wie hintergründige Solo-Lese-Performance entwickelt, in der er sämtliche Rollen übernimmt und sie dabei so plastisch Gestalt annehmen lässt, dass man mit dem Eindruck das Haus verlässt, man habe ein ganzes Ensemble auf der Bühne gesehen.

     

    Das in dem Stück vorkommende Menü wird von uns in einer Fingerfoodvariante
    zur Lesung gereicht.

     

    Eintritt 25 € incl. Essen (Nur Vorverkauf / Keine Abendkasse!!!)
    wellenlinie_1

      dietrich-kittner.jpg
      • 119668Besucher:
      • 2764pro Monat:
      • 68pro Tag:
      • 1Online: